Zimt gemahlen Cassia 100 g

Artikelnummer: 369-B10001

Kategorie: Gewürze T - Z


5,95 €
59,50 € pro 1 kg

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

166 Beutel auf Lager

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Beutel


Beschreibung

Gemahlener Zimt, auch als Cassia-Zimt bekannt, ist eine Gewürzsorte, die in vielen kulinarischen Anwendungen Verwendung findet. Er hat ein intensives, würziges Aroma und wird oft in Backwaren, Desserts und herzhaften Gerichten verwendet. Beachten Sie jedoch, dass Cassia-Zimt im Vergleich zum Ceylon-Zimt einen stärkeren Geschmack und höheren Cumarin-Gehalt aufweisen kann, was in großen Mengen schädlich sein kann. Verwenden Sie ihn daher sparsam.

 

 

Gemahlener Zimt (Cassia) kann auf vielfältige Weisen in der Küche verwendet werden. Hier sind einige häufige Anwendungen:

 

 

 

1. Backen: Zimt ist ein beliebtes Gewürz für Kuchen, Kekse, Muffins und Brot. Fügen Sie es dem Teig oder der Füllung hinzu, um einen warmen, würzigen Geschmack zu erzielen.

 

 

 

2. Desserts: Streuen Sie Zimt über Puddings, Joghurt, Eiscreme oder Obstsalate, um einen Hauch von Würze und Süße hinzuzufügen.

 

 

 

3. Heiße Getränke: Zimt ist ein klassisches Gewürz für heiße Getränke. Sie können es in Kaffee, Tee, heiße Schokolade oder Gewürzwein geben.

 

 

 

4. Herzhafte Gerichte: Zimt kann auch in einigen herzhaften Gerichten verwendet werden, wie beispielsweise in Currys, Eintöpfen oder Marinaden.

 

 

 

5. Frühstück: Streuen Sie etwas Zimt auf Haferflocken, Müsli oder Joghurt, um Ihrem Frühstück eine aromatische Note zu verleihen.

 

 

 

Denken Sie daran, Cassia-Zimt in Maßen zu verwenden, da er einen kräftigen Geschmack hat und hohe Mengen an Cumarin enthalten kann. Ein Teelöffel gemahlener Zimt ist in der Regel ausreichend für die meisten Rezepte.

 

 

 

Hier ist ein einfaches Rezept für Zimtbrötchen, das gemahlenen Cassia-Zimt verwendet:

 

 

 

**Zimtbrötchen:**

 

 

 

**Zutaten:**

 

- 500 g Mehl

- 1 Päckchen Trockenhefe

- 250 ml Milch, lauwarm

- 75 g Zucker

- 75 g Butter, geschmolzen

- 1 Ei

- 1 TL Salz

- 2 TL gemahlener Cassia-Zimt

 

 

**Für die Füllung:**

 

- 75 g brauner Zucker

- 2 TL gemahlener Cassia-Zimt

- 50 g Butter, weich

 

 

**Zubereitung:**

 

1. In einer großen Schüssel die Trockenhefe in der lauwarmen Milch auflösen und 5-10 Minuten ruhen lassen, bis sie schäumt.

 

 

2. Zucker, geschmolzene Butter, Ei, Salz und 2 TL Zimt hinzufügen. Gut vermengen.

 

 

 

3. Das Mehl nach und nach hinzufügen und einen Teig kneten. Der Teig sollte geschmeidig und nicht klebrig sein.

 

 

 

4. Den Teig abdecken und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde lang aufgehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

 

 

 

5. Während der Teig aufgeht, die Füllung vorbereiten, indem Sie braunen Zucker und 2 TL Zimt vermischen.

 

 

 

6. Den aufgegangenen Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck ausrollen.

 

 

 

7. Die weiche Butter auf dem Teig verteilen und die Zimt-Zucker-Mischung gleichmäßig darüber streuen.

 

 

 

8. Den Teig von der Längsseite her aufrollen, um eine Rolle zu formen.

 

 

 

9. Die Rolle in etwa 12 gleich große Scheiben schneiden.

 

 

 

10. Die Brötchen auf ein Backblech legen und 15-20 Minuten ruhen lassen.

 

 

 

11. Den Ofen auf 180°C vorheizen und die Brötchen etwa 20-25 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

 

 

 

12. Optional können Sie die Brötchen nach dem Backen mit Glasur oder Zuckerguss verzieren.

 

 

 

Diese Zimtbrötchen sind köstlich und perfekt für ein gemütliches Frühstück oder als süßer Snack.

 

 

 

Zimt gemahlen (Cassia) kann auch in herzhaften Gerichten verwendet werden, um diesen eine wärmende Note zu verleihen. Hier ist ein einfaches Rezept für ein würziges Hühnchencurry mit Zimt:

 

 

 

**Würziges Hühnchencurry mit Zimt:**

 

 

 

**Zutaten:**

 

- 500 g Hühnerbrust, gewürfelt

- 2 Zwiebeln, gehackt

- 2 Knoblauchzehen, gehackt

- 1 TL gemahlener Cassia-Zimt

- 1 TL gemahlener Kreuzkümmel

- 1 TL gemahlener Koriander

- 1 TL gemahlener Paprika

- 1/2 TL gemahlener Ingwer

- 1/2 TL gemahlener Kurkuma

- 1 Dose gewürfelte Tomaten

- 200 ml Kokosmilch

- Salz und Pfeffer nach Geschmack

- 2 EL Öl

 

 

**Zubereitung:**

 

 

 

1. Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne oder einem Topf bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die gehackten Zwiebeln und Knoblauch hinzu und braten Sie sie an, bis sie weich sind.

 

 

 

2. Geben Sie die gewürfelten Hühnerbruststücke hinzu und braten Sie sie an, bis sie leicht gebräunt sind.

 

 

 

3. Fügen Sie alle Gewürze (Zimt, Kreuzkümmel, Koriander, Paprika, Ingwer, Kurkuma) hinzu und braten Sie sie für einige Minuten an, um die Aromen freizusetzen.

 

 

 

4. Geben Sie die gewürfelten Tomaten und die Kokosmilch hinzu. Rühren Sie gut um und lassen Sie das Curry bei niedriger Hitze köcheln, bis das Huhn gar ist und die Sauce eingedickt ist (normalerweise etwa 20-25 Minuten).

 

 

 

5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben mit Reis oder Naan-Brot servieren.

 

 

 

Das gemahlene Cassia-Zimt verleiht diesem Curry eine warme und leicht süße Note, die gut zu den würzigen Aromen passt.


 

 

 

Mindestens haltbar bis : 24 Monate


Allergenkennzeichnung:

Kann Spuren von Sellerie, Selleriesalz, Sesam und Senfkörnern enthalten.

 

 

 


Artikelgewicht: 0,10 Kg
Inhalt: 100,00 g

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: