• Atemwege & Immunsystem

    Das Atmungssystem des Pferdes gliedert sich in die oberen und die unteren Atemwege. Zu den oberen Atemwegen zählen die Nüstern, Nasenhöhle, Rachen und Kehlkopf. Die unteren Atemwege sind Luftröhre und Bronchien bis hin zu den Lungen in denen der Gasaustausch stattfindet. Die normale Atemfrequenz des Pferdes liegt in Ruhe bei 10-18 Atemzügen pro Minute. Gute Leistung kann nur mit einer freien Atmung erfolgen.