"ABWEHRSTARK", Sieger im Kampf gegen Krankheitserreger, Kräutermischung für Katzen, 200 g

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 90094
  • Artikelgewicht: 0,20 kg
  • Unser Preis: 9,90 €
  • Grundpreis: 49,50 € pro kg
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Beschreibung


Kräutermischung für Katzen:

  • Zur Unterstützung der körpereigenen Abwehrkräfte
  • Bei Immunschwäche

Ausgewogene Mischung aus handverlesenen Kräutern:

  • Holunderblüten                                                                  

  • Bockshornkleesamen

  • Katzenkralle

  • Taigawurzel

Alle Kräuter in Lebensmittelqualität.

Wenn die empfindliche Balance der in der Darmflora enthaltenen Bakterien aus dem Gleichgewicht geraten, wird das Immunsystem der Katze geschwächt. Oft sind es Bakterien, Viren, Pilze oder andere Krankheitserreger, Haut- und Darmparasiten oder Medikamentengaben (auch Wurmkuren), welche die Abwehrkräfte schwächen. Aber auch Stress, psychische Belastungen, schlechte Haltungsbedingungen oder schwer verdauliche Futtermittel schwächen das Immunsystem ? viele Katzen reagieren darum auf für sie bedrohliche Veränderungen ebenfalls mit Durchfall. Auch ältere, kranke, rekonvaleszente Katzen oder Katzen nach Medikamentengaben erkranken schneller an Infekten. 

Zu denen gehören beispielsweise: 

  • Katzenschnupfen

  • Katzenseuche (Panleukopenie)

  • FeLV (Felines Leukose-Virus, "Katzenleukämie")

  • FIP (feline infektiöse Peritonitis, Bauchfellentzündung)

  • FIV (Feline Immunschwäche Virusinfektion, Katzen-Aids)  

Im Falle solcher Erkrankungen ist die Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte sogar lebenswichtig, denn ein gestärktes Immunsystem kann den Ausbruch von einigen durch Immundefizite hervorgerufene Symptomen verhindern oder zumindest verzögern. 

Wir bieten die Immun-Kräutermischung ABWEHRSTARK bewusst in Pulverform ( 200 g Pulver )

an, um die Kräuter für den Fleischfresser Katze leichter verdaulich zu machen. Selbstverständlich wissen wir um die Problematik der Glucuronidierungsschwäche von Katzen und verwenden keine Kräuter, die Salycilsäure, ätherische Öle oder Scharfstoffe enthalten, die vom Organismus der Katze nicht verstoffwechselt werden können und damit zu Vergiftungen führen könnten.

Trockenfütterung:
Kräutermischung einfach unter das Futter mischen

Dosierung:          

  • 4 g Katzen bis 5 kg
  • 6 g Katzen ab 5 g 

Pflanzenpulver kann man der Katze auch leichter schmackhaft machen, wenn man es unter stark duftendes Futter, wie Thunfisch rührt. Auch mit Naturjoghurt lassen sich gemahlene Pflanzen leichter vermischen und im Fall der Immunmischung "Abwehrstark" können die auch mit etwas Honig "versüßt" oder mit Katzenminze schmackhaft gemacht werden.

Immunsystem Katze

Hinweis:
Neumann Gewürze kann keine Haftung für die korrekte Anwendung, Dosierung und Fütterung übernehmen. Jeder Tierhalter ist für seine Tiere, jede Tierhalterin für ihre Tiere, selbst verantwortlich. Stets sollte der Tierarzt/Tierärztin oder Tierheilpraktiker/in Ihres Vertrauens bei einer Ernährungsumstellung zu Rate gezogen werden. Denn jedes Tier verhält sich anders und reagiert möglicherweise unterschiedlich auf bestimmte Inhaltstoffe.

Neumanns Tiergewürze e.K.


 

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Ähnliche Artikel