Teufelskralle gemahlen (Beutel 1 kg)

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 310
  • Artikelgewicht: 1,00 kg
  • Unser Preis: 22,80 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
    • Preisspanne
    • ab 5 Beutel » 22,50 €*
    • ab 20 Beutel » 21,80 €*
    • *Stückpreis inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Kategorie:

Beschreibung

Für PferdeFür HundeKatze

Teufelskralle ist reich an Bitterstoffen und wirkt sich daher positiv auf die Verdauung und den Stoffwechsel aus. Die Wurzel aus der Wüste wirkt somit appetitanregent. Ebenso wirkt sich die Teufelskralle positiv auf den Bewegungsapparat aus. Vor allem ältere Tiere profitieren von der Wirkung der Teufelskralle. Teufelskralle fördert den Stoffwechsel in den Gelenken, Sehnen und Bändern, wodurch der gesamte Bewegungsapparat aktiv unterstützt wird. Die Teufelskrallenwurzel enthält natürliche Wirkstoffe, die den Stoffwechsel in den Gelenken unterstützen und somit eine schützende und regenerierende Wirkung auf den Bewegungsapparat ausüben. Teufelskralle wirkt besonders im Bereich der Gelenke, Bänder, Sehnen und Muskeln und schafft hier eine geringere Anfälligkeit für Entzündungen, eine Erhöhung der Widerstandskraft sowie ein schnelleres Abheilen bei krankhaften Veränderungen.

Das Pulver der Teufelskralle wird in einer 4 bis 6 wöchigen Kur ergänzend zum täglichen Futter beigemischt. Viele Tiere müssen sich erst an den Geschmack gewöhnen (Teufelskralle schmeckt bitter - Bitterstoffe sind reichlich enthalten). Fangen Sie daher stets mit einer kleineren Menge an und steigern Sie die Dosis langsam. Ebenso kann man aus dem Teufelskrallenpulver Tee`s, Salben und Aufgüsse herstellen.

AchtungNicht bei tragenden Tieren anwenden! Nicht überdosieren!


Dosierung & Fütterung:


Für Pferde
Pony: max. 10g täglich
Vollblut: max. 15g täglich
Warmblut: max. 15g täglich

Für Hunde
Hunde erhalten 1g - 2g pro 10kg Lebendgewicht täglich

Katze
Katzen erhalten max. 0,5g täglich

teufelskralle für Pferde, Teufelskralle für Tiere, Neumann Gewürze, Tiergewürze




Hinweis:

Neumanns Tiergewürze e.K. kann keine Haftung für die korrekte Anwendung, Dosierung, und Fütterung übernehmen.
Jeder Tierhalter ist für seine Tiere, jede Tierhalterin für ihre Tiere, selbst verantwortlich. Stets sollte der Tierarzt/die Tierärztin oder der Tierheilpraktiker/die Tierheilpraktikerin Ihres Vertrauens bei einer Ernährungsumstellung zu Rate gezogen werden.
Denn jedes Tier verhält sich anders und reagiert möglicherweise unterschiedlich auf bestimmte Inhaltsstoffe.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Ähnliche Artikel