Kurkuma gemahlen, keimreduziert (Beutel 1 kg), Indien

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 206
  • Artikelgewicht: 1,00 kg
  • Unser Preis: 9,90 €
  • inkl. 7% USt., zzgl. Versand
    • Preisspanne
    • ab 5 Beutel » 9,50 €*
    • *Stückpreis inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Kategorie:

Beschreibung

Für PferdeFür Hunde

Kurkuma auch Gelbwurz genannt, verfügt über wertvolle Curcuminoide (Dicinnamoylmethan-Derivate), die man in erster Linie als Cholagogum kennt, welche die Produktion der Galle so stark anregt, dass eine bessere Fettverdauung stattfindet. Allerdings könne die Curcuminoide mit weiteren interessanten, pharmakologischen Eigenschaften beeindrucken, in zahlreichen Studien wurde nachgewiesen, dass sie auch antioxidativ (freie Radikale neutralisierend), antimutagen (Erbgut-Veränderungen verhindernd), antikarzinogen (krebsverhindernd), immunstimulierend und entzündungshemmend wirken. In jüngster Zweit werden Wirkstoffe aus dem Gelbwurz gezielt gegen Leukämiezellen eingesetzt. Hierbei stellten saudi-arabische Forscher fest, dass eine Stabilisierung der freien Radikale statt fand, was als eine wirksame Eigenschaft gegen Tumorwachstum interpretiert wird. Insofern gilt Kurkuma als ein ähnlich wertvolles Antioxidanz wie beispielsweise die Vitamine E oder C und neutralisiert die freien Radikale (aggressive Sauerstoffmoleküle), welche die Zellen angreifen und zerstören.

Als Ingwergewächs (Zingiberaceaen) hat diese im tropischen Südostasien beheimatete Pflanze ähnlich positive Eigenschaften wie der Ingwer, jedoch ohne über die magenreizenden Scharfstoffe zu verfügen. Allerdings enthält auch Kurkuma einen Anteil von 3 bis 5% ätherischer Öle, überwiegend Sesquiterpene (60%), unter anderem ar-Turmeron, alpha-, beta-Tumeron, Atlanton und Curlon und damit ist dieses Heilmittel bei Katzen nur mit großer Vorsicht anzuwenden!

- antioxidativ
- hypocholestrolämisch
- antimutagen
- antikarzinogen
- immunstimulierend
- entzündungshemmend
- verdauungsanregend
- wirkt allgemein stärkend
- bringt neue Vitalität
- senkt das Thrombose-Risiko
- unterstützt die Gesundheit von Knochen und Gelenken

Das Kurkuma schlecht Wasserlöslich ist, empfiehlt es sich, Kurkuma immer zusammen mit etwas Öl zu verabreichen. Bei Hunden kann man den Kurkuma einfach unter das tägliche Nassfutter mischen.

Dosierung & Fütterung:


Für Pferde
Pferde erhalten 3g - 5g pro 100kg LG, täglich


Für Hunde
Hunde erhalten 1/4 TL - 1/2 TL, täglich

Sie können den Kurkuma einfach unter das tägliche Futter mischen.

Kurkuma für Pferde, Kurkuma für Tiere, Neumann Gewürze, Tiergewürze
In der ayurvedischen und chinesischen Heillehre fand es schon immer Verwendung. Er wird wie Ingwer aus der Wurzel gewonnen. Kurkuma gehört zu den rund 250 Heilpflanzen, die schon seit etwa 3000 Jahren v.Chr. erwähnt werden.




Hinweis:

Neumanns Tiergewürze e.K. kann keine Haftung für die korrekte Anwendung, Dosierung, und Fütterung übernehmen.
Jeder Tierhalter ist für seine Tiere, jede Tierhalterin für ihre Tiere, selbst verantwortlich. Stets sollte der Tierarzt/die Tierärztin oder der Tierheilpraktiker/die Tierheilpraktikerin Ihres Vertrauens bei einer Ernährungsumstellung zu Rate gezogen werden.
Denn jedes Tier verhält sich anders und reagiert möglicherweise unterschiedlich auf bestimmte Inhaltsstoffe.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Ähnliche Artikel